kBOX #2

Interface Advanced PRO von Sorotec als Schnittstelle zum PC und zur Software. Anfertigung der RJ45 Anschlussleitungen zu den Schrittmotorendstufen. 4. Achse mit vorbereitet.

Daten der Schnittstelle (Daten von www.sorotec.de):

  • Interface-Platine zum Anschluss von bis zu vier Schrittmotorendstufen oder UHU-Servoreglern
  • Betrieb mit CNC-Software mit Takt Richtungsausgang (z.b. MACH3 / CNC-GRAF / WINPCNC)
  • 4x RJ45-Buchsen für Ethernet Patchkabel zu Schrittmotorendstufen oder UHU-Servoreglern (bitte getrennt bestellen)
  • 4x Eingänge für Referenzschalter (mechanisch oder induktiv), 1 Nothalt
  • 2x Relais für Spindel und Kühlmittel oder Absaugung
  •  Watchdog (ladungspumpe) verhindert ungewollte Bewegungen beim Booten des PC oder bei ausgeschalteter CNC-Software.
  • Analogausgang 0..10V für Drehzahlsteuerung (Frequenzumrichter)
  • Optional zusätzliches Relais für Haltebremse (Z-Achse)
  • unterstützt Stromabsenkungs- und Statussignal der Endstufen
  • Alle Ein- und Ausgänge gepuffert und entstört für hohe Störfestigkeit
  • 15 – 55V Versorgungsspannungeingang (Werden 24V Induktive Sensoren verwendet, muss die Versorgungsspannung 24V betragen)
  • 12V und 5V Ausgang für Lüfter oder externe Verbraucher

kBOX …

Einbau von Netzteil, Platine mit Sicherungen und Klemmenblock sowie Schrittmotor Endstufen / Leistungsteile.  Als Gehäuse kommt ein Mini iTX E-M5 PC Gehäuse zum Einsatz. Das Gehäuse ist komplett aus Aludruckguss mit Kühlrippen, ideal um Wärme aus dem Inneren nach außen zu transportieren. kBOX = kleine BOX